FANDOM


719m

Amanda Bearse als Marcy Rhoades

Amanda Bearse (geb. 1958 in Florida, USA) ist die Darstellerin von Marcy D'Arcy (Rhoades), der gutverdienenden konservativen Nachbarin der Bundys.

  • Interview – (englisch, 2:12 min) - von 2012, mit der damals 54-jährigen Amanda Bearse

Amanda Bearse ist in 245 der 259 Folgen dabei. Sie hat auch bei 31 Folgen Regie geführt. Sie hat sich als lesbisch geoutet, was die Schlagabtausche mit Al noch etwas würziger macht.

→  Siehe auch Katey Sagal, Christina ApplegateDavid Garrison, Ted McGinley

Leben von Amanda BearseBearbeiten

Amanda Bearse wurde am 09. August 1958 in Winter Park, Florida, geboren.

Sie hat englische Literatur und Schauspiel am Neighborhood Playhouse in New York studiert. "Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung als Regisseurin am American Film Institute in Los Angeles und arbeitete gleichzeitig als Theaterschauspielerin am Off-Broadway."

1982 bis 1984 war sie in der Serie All My Children als Amanda Cousind zu sehen. 1985 spielte sie Amy Peterson im Film Die rabenschwarze Nacht.

Ab 1987 gehörte sie zu den Hauptdarstellern von Eine schrecklich nette Familie. 1993 outete sie sich und adoptierte mit ihrer Partnerin Amy ein Mädchen Zoe.

Nach 1997 war sie mehr als Regisseurin unterwegs. 2010 heiratete Amanda Carrie Schenken.

Rolle als Marcy D'ArcyBearbeiten

Zunächst ist sie Marcy Rhoades, verheiratet mit dem ergeizien und konservativen Bankangestellten Steve Rhoades. SIe arbeitet ebenfalls bei der Bank und gibt die brave Ehefrau. Ihre Ehe scheint bis Staffel-1 Folge-1 mustergültig zu sein, als sie neben die Bundys ziehen und Kontakt aufnehmen.

Die Ehe scheitert schließlich sogar in der 4. Staffel. Steve will sich emanzipieren und frei sein. Er hat nur noch wenige Gastauftritte. Marcy wird härter und sucht einen neuen Mann.

Ab der 5. Staffel ist Bearse Marcy D'Arcy, denn Marcy hat betrunken den arbeitsscheuen Schönling mit dubioser Vergangenheit Jefferson D'Arcy geheiratet. Marcy passt allerdings nicht auf und auch Jefferson freundet sich mit Al an. Jetzt verdient nur Marcy die Brötchen und wird noch etwas härter.

RegieBearbeiten

Amanda Bearse hat nicht nur bei Eine schrecklich nette Familie häufig Regie geführt. Da waren es aber ab Staffel 6 stolze 31 Folgen (von 260) zwischen 1991 und 1997.

Ihre erste Folge war VI / 7

Ihre letzte Folge war XI / 17

QuellenBearbeiten




Der Artikel Amanda Bearse wurde zuletzt am 08.12.2018 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte unten in die Kommentare schreiben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.